Der 40. Volleyball Stadtpokal hat einen Sieger: Die Schlagfertigen

Sieger 2019 – Die Schlagfertigen

Neuer Sieger im Volleyball Stadtpokal sind die Schlagfertigen. Im Endspiel setzte sich das Team um Michel Hell mit 2:0 gegen die Blockbuster durch. Zuvor sahen die Zuschauer zwei unterschiedliche Halbfinals. Im ersten traf der neue Stadtpokalsieger auf die Rotiniers von Dorfi. Nach einigen Problemem am Satzbeginn, festigte sich das Spiel der Schlagfertigen und sie konnten den ersten Durchgang mit 25:23 gewinnen. Der zweite Satz war mit 25:17 dann doch deutlich klarer. Im zweiten Semifinale kam es zum zweiten Generationenduell. Die favorisierten Spieler und Spielerinnen von Lieths United trafen auf das Nachwuchsteam der Blockbuster. Der Satz 1 ging sicher mit 25:21 an die Routiniers. Doch dann entwickelte sich ein hochspannendes Match. Mit druckvollen Aufschlägen brachten die Blockbuster den Rekordsieger mächtig in Schwierigkeiten und holten sich diesen Satz mit 25:19. Das Spiel gewannen Bjarne Mohr und Co dann im 3. Satz mit 27:25 nach Abwehr eines Matchballs von Lieths United.

Im Finale schien den jungen Herausforderern dann etwas die Kraft zu fehlen. Schon früh dominierten die Schlagfertigen die Partie vor allem mit sicherem Angriffsspiel. Über 8:3, 15:9 und 20:14 führte der Satz zu einem 25:18 für die Schlagfertigen. Auch das 25:20 im zweiten Satz war kaum gefährdet. Zwar wehrten sich die Blockbuster nach besten Kräften gegen ihren etwas älteren Gegner, aber auch mit zwei Spielerwechseln konnten sie das Blatt nicht mehr wenden. Aber auch auf diesen Ergebnis kann das Team stolz sein, setzten sich schon in der Vorrunde gegen namenhafte Gegner wie die Young Spirit Stars durch und erreichten schließlich das Endspiel, was wohl zu Turnierbeginn kaum jemand erwartet hatte. Nebenbei gewann das eue Orga Team Mitglied Flemming Mohr damit das Bruderduell gegen seinen jüngeren Bruder.

Abschließend wurde bis zum frühen Morgen im Liether Cluheim gefeiert.

Im Finale spielten: für die Schlagfertigen: Finn Schwarz, Jan-Malte Linsenbarth, Michel Hell, Simon Beck, Flemming Mohr, Milla Borbe, Kimmy Radmer, Hannah Dernehl, Hannah Fasching, Katharina Hell, Jukia Tieck, Bente Reisemann, Jonas Eschenbach.

Für Blockbuster: Kevin Gehm, Daniel Tieck, Malin Rocholl, Freya Wichmann, Luisa Hesebeck, Helena Brouwers, Lea Dieckhoff, Caroline Eggert, Henrik Sender, Bjarne Mohr, Christian Schließke, Mareike Sell, Shannom Timmins.

Die Ergebnisse der Endrunde:

Endrunde 2019
Platzierungen 2019
1. Die Schlagfertigen
2. Blockbuster
3. Lieths United
4. Dorfi
5. Young Spirit Stars
6. Das Imperium
7. New Monsters
8. Volleydioten
9. Block’n’Roll
10. Pritsch Perfect
11. Netzroller